Tatort Franken 2

Und sie tun es wieder: Nach dem großen Erfolg der Anthologie Tatort Franken zeigen die besten Krimi-Autoren der Region erneut, wie mörderisch schön ihre Heimat sein kann, und verwandeln in ihren Stories ganz Franken in einen Tatort der Extraklasse. Da gilt es nun herauszufinden, wer für all die schaurigen Verbrechen verantwortlich ist und welches Motiv die Täter antreibt. Höchste Zeit also für engagierte Sondereinsätze in Stadt und Land, in Ober-, Mittel- und Unterfranken. Begegnen Sie bereits vertrauten Ermittlern, aber auch neuen Spürnasen bei ihrer detektivischen Arbeit, suchen Sie mit ihnen altbekannte Orte und Gegenden auf und sehen Sie diese in ganz neuem, abgründigem Licht. Dabei ist eines sicher: Fränkische Kabinettstückchen mit Witz, Spannung und Scharfsinn erwarten Sie.


Enthält eine Kurzgeschichte von Tommie Goerz.


Bei buchhandel.de bestellen | Bei ars vivendi bestellen


So vielfältig die fränkische Heimat, so abwechslungsreich sind auch die Fälle. Franken ist eben mörderisch schön. «
(Der Fränkische Tag)

 

Im schönen Frankenland läuft bekanntlich vieles ein bisschen anders als andernorts. Dass dies auch für das Verbrechen gilt, belegt der nun erschienene zweite Band der Kriminalgeschichten-Sammlung. [...] Das reinste Lese-Vergnügen …«
(Nürnberger Nachrichten)


Ein Gedanke zu “Tatort Franken 2

  1. Hi, also ich muss gleich sagen, ich habe das Buch nicht ganz gelesen. Manche Kurzgeschichten habe ich auch nach der ersten Seite abgebrochen. Da ist definitiv auch viel Schmarrn dabei. Aber eben auch viel Gutes. Highlights sind Jan Beinßen – “Der Tote im Wöhrder See”, Thomas Kastura – “Brückenmord” und natürlich Tommie Goerz – “Blutspur”. Allein dafür lohnt es sich das Buch zu kaufen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 6 = dreizehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>