Stammtisch

Tommie Goerz - StammtischAm Stammtisch im Toten Hirsch sitzen die Alten, Tag für Tag. Die ganze Welt findet hier statt, die kleine und die große. Man redet. Oder schweigt. Seit Wochen herrscht drückende Hitze, die Zeit steht still – bis ein Gewitter hereinbricht und alles verändert. Zwei Fremde werden im Ort gesichtet und verschwinden auf geheimnisvolle Art. Eine Frau wird aufgefunden, tot und halb entkleidet. Inmitten des Geschehens: der Stammtisch. Kommissar Behütuns setzt sich dazu. Inkognito. Versucht, das Schweigen der Männer zu brechen. – und wird eines Nachts überfallen. Die Lage eskaliert …


Bei ars vivendi bestellen | Bei buchhandel.de bestellen


atmosphärisch dichter geht nicht, dazu politisch korrekt und so realistisch, dass es fast weh tut«
»absolut GROSSARTIG«
(B5 Kultur)

 

Situationskomik pur … eine Liebeserklärung an die fränkische Wirtshauskultur … fränkisch trocken, mit Tiefsinn – ein echter Tommie Goerz eben«
(Radio F)

Nachtfahrt

Tommie Goerz - NachtfahrtIn einer Nacht im Jahr 1982 brechen zwei junge Menschen aus Franken zu einer Reise mit unbekanntem Ziel auf – und sind seither wie vom Erdboden verschluckt. Es gibt keine Spur, nicht eine einzige. Jahrzehnte gehen ins Land – da findet die Feuerwehr beim Testen eines Sonargerätes das Auto der beiden. Darin: die knöchernen Überreste der Verschollenen. Was ist in jener Nacht vor 36 Jahren passiert? Ein alter Freund der beiden und das Team um den Nürnberger Kommissar Friedo Behütuns machen sich unabhängig voneinander auf die Suche. Es kommt viel zutage, wenn man erst einmal den Schlamm aufwühlt – und vieles scheint plötzlich möglich: War es Selbstmord? Rache? Ein Unfall? Stecken Verbindungen zum Drogenmilieu dahinter, Kontakte zur RAF, eine Beziehung, Familiäres? Doch dann …


Bei ars vivendi bestellen | Bei buchhandel.de bestellen

Auf dem Keller

Tommie Goerz - Auf dem Keller - Bier Geschichten

Warum geht man in Franken »auf« den Keller? Warum wird man hier fast nie bedient? Warum sagt man fränkischen Wirten nach, sie seien oft mufflerd – und überhaupt: Warum sind die Franken so, wie sie sind? Tommie Goerz ist »Mibm Hans unterwegs« – in den Wirtshäusern, den Landschaften und auf den Kellern. Dabei schaut er den Leuten aufs Maul und tief in die Seele, setzt sich mit Stereotypen auseinander und stößt immer wieder auf Überraschendes. Auf dem Keller ist Franken, wie es riecht, schmeckt, klingt, motzt, schweigt, isst, trinkt. Eine ehrliche Liebeserklärung an diesen einzigartigen Landstrich in 35 kurzen Geschichten.


Bei buchhandel.de bestellen | Bei ars vivendi bestellen


Jedes Buch ist eine Liebeserklärung«
(Erlanger Nachrichten)

Schlachttag

Tommie Goerz - Schlachttag

Auf einem Bauernhof in Ebersbach, einem kleinen Ort in Franken, wird nach allen Regeln der Kunst eine Sau geschlachtet, zerlegt und verwurstet, es gibt Schlachtschüssel, Schnaps und Bier: Schlachttag eben. Kommissar Friedo Behütuns ist mit dabei. Und auch sonst geht es blutig zu. So stößt ein Wanderer auf einen fürchterlich zugerichteten Leichnam, der plötzlich wieder verschwindet, bevor die Polizei am Fundort eintrifft. Dann kommt ein Jahrzehnte zurückliegender Vermisstenfall ins Spiel, auf den Behütuns stößt. Hängen die Ereignisse miteinander zusammen? Die Suche nach Opfern und Tätern führt durchs fränkische Land und bis auf die Kanareninsel La Gomera. Und die Schlinge scheint sich immer enger um die Verdächtigen zu ziehen.


Bei buchhandel.de bestellen | Bei ars vivendi bestellen


Tommie Goerz taucht wieder einmal tief und treffsicher ein in die fränkische Gemütslage und schildert in meisterhaft geschriebenen Mundartpassagen die Befindlichkeiten der fränkischen Seele.«
(Nürnberger Zeitung)

 

Goerz ist erneut ein Franken-Krimi vom feinsten gelungen – auch weil er sich in fränkischen Landen und Köpfen bestens auskennt.«
(Nürnberger Zeitung)

 

Ein als Krimi getarnter Streifzug durch die Höhen und Tiefen des fränkischen Gefühlslebens.«
(Nürnberger Nachrichten)

 

Ein Dokument fränkischer Fähigkeit zu kritischer Selbstbeobachtung und Selbstironie. Also allemal lesenswert!«
(Nürnberger Nachrichten)

Tatort Franken 6

Tatort Franken 6
Ein »fränkischer Tatort«? Im Fernsehen wird er bald kommen, literarisch haben wir ihn schon längst – sogar bereits fünffach. In der erfolgreichen Reihe fränkischer Krimianthologien erscheint nun Band 6, mörderisch gut wie eh und je: Machen Sie sich gefasst auf eine großartige Mischung von regionalen Schauplätzen, fränkischem Charme und gnadenloser Spannung. Und: Werden Sie selbst zum Zeugen, wie frisch gebackene Krimiautoren ihren Weg in die Veröffentlichung finden. Denn auch 2015 sind die Gewinnergeschichten des Fränkischen Krimipreises in Tatort Franken vertreten. Wir finden: der schönste fränkische Tatort weit und breit!


Enthält eine Kurzgeschichte von Tommie Goerz.


Bei buchhandel.de bestellen | Bei ars vivendi bestellen


Rauschgiftengel

Rauschgiftengel
Friede, Freude, Eierkuchen – doch dieses Jahr ist Schluss mit Liebe und Harmonie unterm Tannenbaum. Namhafte Autoren haben den Plätzchenduft satt und pusten eisigen Todeshauch in die friedliche Winterluft. Nach dem großartigen Erfolg der Weihnachtsanthologien Der Pelzmärtelmörder, Kältestarre und Christkindles-Morde halten mit RauschGiftEngel erneut höchst unterhaltsame fränkische Weihnachtskrimis Einzug ins heimelige Wohnzimmer. Nach deren Lektüre wird man geschenkte Weihnachtskekse lieber dem unliebsamen Nachbarshund geben und zweimal überprüfen, ob das auch wirklich Puderzucker auf dem Christstollen ist. Und man wird achtgeben müssen, dass vor Spannung nicht der Glühwein gefriert …


Enthält eine Kurzgeschichte von Tommie Goerz.


Bei buchhandel.de bestellen | Bei ars vivendi bestellen


Der Tod kommt schnell

Tommie Goerz - Der Tod kommt schnellWo Tommie Goerz draufsteht, ist Friedo Behütuns drin – so kennen das Goerz’ zahlreiche Fans. Der kauzige Kommissar mit seinen eigenwilligen Gedankengängen hat viele Anhänger, nicht nur in Franken. Doch Tommie Goerz hat auch viele kurze Kriminalgeschichten geschrieben – Shortstorys, die unter die Haut gehen. Leise, böse, mal schräge, mal hintersinnige, immer aber höchst spannende Geschichten jenseits aller Klischees. Dieser Band trägt sie erstmals zusammen – und vereint sie mit drei brandneuen, extra für diesen Sammelband verfassten Kurzkrimis. Natürlich darf bei alldem die geballte Erfahrung von Kommissar Friedo Behütuns nicht fehlen – denn der Tod kommt oft schnell …


Enthält 12 Kurzgeschichten von Tommie Goerz.


Auf buchhandel.de bestellen | Auf lovelybooks.de bestellen | Bei ars vivendi bestellen


Tatort Franken 5

Mittlerweile Kult: Die fränkische Krimiszene fiebert der neuenTatort Franken-Anthologie entgegen, ebenso wie passionierte Leserinnen und Leser, die Teilnehmer am Fränkischen Krimipreis oder die Besucher der Fränkischen Kriminacht. Denn auch in Band 5 der Reihe geht es erneut kriminell zu an bekannten und entlegenen Schauplätzen in der Region, und beliebte Topautoren haben wieder hineingehorcht in die Abgründe der fränkischen Seele. Das Ergebnis: eine spannende Mischung neuer Fälle, mal schwarzhumorig, mal augenzwinkernd, mal psychologisch packend, mal hintergründig – immer jedoch auf der Spur des Verbrechens und seiner Motive …


Enthält eine Kurzgeschichte von Tommie Goerz.


Bei buchhandel.de bestellen | Bei ars vivendi bestellen


Tatort Franken 4

Die fränkischen Ermittler sind erneut gefordert: Auch in Tatort Franken No. 4 müssen sie Cleverness und ihren ganzen Spürsinn unter Beweis stellen, um den Verbrechern auf die Schliche zu kommen. Denn in der Region zwischen Hof und Aschaffenburg und von Coburg bis Ansbach geht’s gefährlich zu – und die Täter werden immer raffinierter … Neben den Siegerbeiträgen des 2. Fränkischen Krimipreises versammelt der Band dreizehn neue Kriminalgeschichten voller geistreicher, witziger Einfälle, spannender Höhepunkte und unerwarteter Wendungen aus der Feder renommierter Autoren. Allmächd, is des aufregend!


Enthält eine Kurzgeschichte von Tommie Goerz.


Bei buchhandel.de bestellen | Bei ars vivendi bestellen


Ein Herz für Franken – 66 launige Liebeserklärungen

Ein ganz besonderes Highlight ist sicherlich die Anthologie »Ein Herz für Franken«, die im Herbst erscheint und die beliebten Kolumnen aus den »Nürnberger Nachrichten« erstmals in einem Band vereint. Gebürtige Franken und Wahlfranken, deutschlandweit bekannte Persönlichkeiten und regional geschätzte Größen, schildern darin ihr ganz persönliches Verhältnis zu Franken: 66 Kolumnen, mal liebevoll, mal launig, mal lustig, mal ernst immer aber ganz individuell und dabei so vielfältig wie Franken selbst. Mit Beiträgen von Ewald Arenz, Jan Beinßen, Nata a Dragni?, Hans Magnus Enzensberger, Rolf-Bernhard Essig, Hans W. Geißendörfer, Hermann Glaser, Helmut Haberkamm, Tanja Kinkel, Dirk Kruse, Fitzgerald Kusz, Bernd Regenauer, Christiane Neudecker, Timur Vermes, Sabine Weigand u.a.


Enthält eine Kurzgeschichte von Tommie Goerz.


Bei buchhandel.de bestellen | Bei ars vivendi bestellen